Entfernungsangaben über die Lichtgeschwindigkeit ..
 
Die elektromagnetische Strahlung des Lichts breitet sich im Vakuum mit einer Geschwindigkeit von 299.792.458 Metern pro Sekunde aus. Nach dem Ablauf einer Sekunde hat sich ein Lichtstrahl also um 299.792.458m oder 299.792,458 km fortbewegt. In einer veränderten Denkweise kann man also sagen, dass ein Körper der 299.792.458m entfernt ist, die Entfernung von 1 Lichtsekunde habe, so dass die Lichtsekunde zu einer Entfernungsangabe geworden ist. Diese Art der Entfernungsangabe wird in der Astronomie verwendet.
 
Die größte Geschwindigkeit, welche menschliche Raumsonden bisher erreicht haben beträgt etwa 60.000 km/h. Sie überwinden also in einer Stunde eine Strecke, die das Licht in 0,2 Sekunden hinter sich bringen würde. Fliegt eine Raumsonde ein Jahr mit dieser Geschwindigkeit, so war sie 24h*365= 8760 h unterwegs, wobei sie eine Strecke von 8760h*60000km/h= 525.600.000km= 525,6 Mio km hinter sich gebracht hat. Das entspricht einer Entfernung, die das Licht in 29 min und 13,213 s hinter sich bringen würde. Die schnellste von Menschen erbaute Raumsonde erreicht also eine Geschwindigkeit von leicht gerundet 29,1 Lichtminuten pro Jahr .. oder anders nach einem Jahr Flugzeit ist die Raumsonde 29,1 Lichtminuten von der Erde entfernt.
 
Sonnensystem
Laufzeit des Lichts von der Sonne bis ..
bzw Entfernung in Lichtminuten/-stunden
 
 
 
Merkur
57,9 Mio km
3 min 13s
Venus
108,2 Mio km
6 min 01s
Erde
149,6 Mio km
8 min 19s
Mars
228,0 Mio km
12 min 41s
Ceres
413,9 Mio km
23 min 01s
Jupiter
778,3 Mio km
43 min 16s
Saturn
1.427 Mio km
1h 19min 20s
Uranus
2.870 Mio km
2h 39min 33s
Neptun
4.495 Mio km
4h 09min 54s
Pluto
5.906 Mio km
5h 28min 20s
Eris
~5.684 - 14.660 Mio km
5h 16min – 13h 35 min

 

 

www.knobelauflauf.de